Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Mann mit Motorsäge fällt Fichte
Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen.

Bildungsberatung

Die Bildungsberater informieren Interessenten über die Ausbildung und unterstützen Auszubildende und Ausbildungsbetriebe. Sie organisieren die überbetriebliche Ausbildung. Zudem bereiten sie auf die beruflichen Abschlussprüfungen vor und führen diese durch. 

Albert Rauch
Bayerische Waldbauernschule
Goldbergstraße 10
93309 Kelheim
Tel.: 09441 6833-171
Fax: 09441 6833-133
E-Mail: poststelle@wbs.bayern.de
Internet: Externer Link

Fortbildungen für Waldbesitzer

Für Waldbesitzer, die ihr Wissen um den Wald erweitern möchten, bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen Fortbildungen an (BIWA).  

Informationen für Waldbesitzer

Meldungen

Bildungsprogramm Wald 2019

Waldweg

Das Bildungsprogramm Wald 2019 begann am 24.01.2019 und endete am 14.03.2019. Teilgenommen haben erneut 30 Waldbesitzer. Dies spricht für den Erfolg des Bildungsprogramms Wald.   Mehr

Unser Wald
Waldpädagogik

Hirschkäfer auf Kinderhand

Gemeinsam mit einer Försterin oder einem Förster den Wald mit allen Sinnen erleben: Die Walderlebnisführung von Schulklassen gehört zu den Aufgaben des Bereiches Forsten. Interessierte Schulklassen können sich über das Ökosystem Wald und seine Bewirtschaftung informieren lassen.  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)

Das modular aufgebaute Bildungsprogramm Landwirt, kurz BiLa, hilft, einen Betrieb im Nebenerwerb zu führen. Erfahren Sie die demnächst anstehenden Termine. Mehr