Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und neue Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen.

Meldungen

Start im Januar 2020
Soziales Unternehmertum – neues Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Mädchen steht in Getreidefeld und hält Hände in die Höhe

© denys kuvaiev - fotolia.com

Im Januar 2020 beginnt ein neues Grundlagenseminar. Interessierte landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten fundierte Kenntnisse, entwickeln ihr eigenes Betriebszweigkonzept und werden sich ihrer Potenziale bewusst.  

Weitere Informationen und Anmeldung - Staatsministerium Externer Link

Start im Dezember 2019
Aufbauseminar Landerlebnisreisen

Bus fährt auf Landstraße umgeben von Wiesen.

© am - stock.adobe.com

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Dazu findet ein Aufbauseminar von Januar bis März 2020 statt. Es wendet sich an landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihre Höfe öffnen und dadurch den Erzeuger-Verbraucherdialog und fördern wollen. 

Weitere Informationen - AELF Ingolstadt Externer Link

Regionale Seminare und Infotage
Betriebsmanagement und Einkommenskombination

Titelbild der Broschüre Akademie Diversifizierung - Qualifizierungsmaßnahmen

In der Broschüre "Qualifizierungsmaßnahmen" finden landwirtschaftliche Unternehmer und Kooperationspartner Qualifizierungsangebote zu Betriebsmanagement und Einkommens-Kombinationen. Neueinsteiger erhalten Hilfe bei Orientierung und Entscheidungen sowie Grundlagenkenntnisse. 

Termine und Anmeldung - www.weiterbildung.bayern.de Externer Link

Schwerpunkte

Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen lädt Grundschulkinder der 2. bis 4. Klassen, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen sowie Kinder in Deutschklassen ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen.  Mehr

Direktvermarktung

Mann bietet Tablett mit Käse an

© K. Erhardsberger

Saisonal und regional ist erste Wahl: Wer beim Direktvermarkter oder auf dem Bauernmarkt einkauft, setzt auf Qualität und kurze Wege. Mit Beratung- und Qualifizierungen helfen wir Landwirten, ihr Projekt gut auf den Weg zu bringen. 

Regionale Anbieter im Landkreis Kitzingen Externer Link

Regionale Ansprechpartnerin "Direktvermarktung"

Thea Schlesinger
AELF Kitzingen
Mainbernheimer Straße 103
97318 Kitzingen
Telefon: 09321 3009-1210
Fax: 09321 3009-1011
E-Mail: poststelle@aelf-kt.bayern.de

Urlaub auf dem Bauernhof
Ferien auf dem Winzer- oder Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof: Mädchen liegt im Heu

Eine Besonderheit des Landkreises Kitzingen ist der Urlaub auf Winzerhöfen. Der Landkreis ist stark vom Weinbau geprägt. Bei Ferien auf dem Bauern- oder Winzerhof kommen spezialisierte Angebote mit klarem Schwerpunkt gut an. Wir unterstützen landwirtschaftliche Betriebe, die Urlaub auf dem Bauernhof anbieten oder weiterentwickeln möchten. 

Urlaub auf dem Bauernhof - Staatsministerium Externer Link

Unterkünfte beim Winzer Externer Link

Hauswirtschaftlicher Service

Hauswirtschaftlicher Service: Brotzeitteller

Regionale Spezialitäten sind Markenzeichen der ländlichen Schmankerl- und Party-Services. Vom Kochen beim Gastgeber über Partyservice bis zur Eventplanung variieren die Angebote. Wir helfen, unternehmerisches Potenzial auszuschöpfen.  

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen - Staatsministerium Externer Link

Gartenbäuerinnen, Kräuterführer und Kräuterpädagoginnen

Kräutergarten mit Lavendel und Mohn

Wissenswertes zum eigenen Garten, Wildkräutern der Umgebung oder Blumenschmuck vermitteln Gartenbäuerinnen, Kräuterführer und Kräuterpädagoginnen. Sie bieten Vorträge, Aktionen und Seminare an. Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten haben sie ausgebildet. 

Informationen erteilt Kräuter Vielfalt Franken e.V. Externer Link

Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung

Überregional tätiger Ansprechpartner zur Erwerbskombination ist das Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt a.d.Saale. 

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt a.d.Saale
Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung
Otto-Hahn-Straße 17
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel.: 09771 6102-0
Fax: 09771 6102-500
E-Mail: poststelle@aelf-ns.bayern.de

Regionale Anbieter

Logo Regionales Bayern mit Link zum Portal

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft