Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Aktuelle Informationen für Gartenbau-Betriebe

Auf der Seite des Staatsministeriums sind auch Informationen zusammengestellt, die zentrale Fragen der Gartenbau-Betriebe berühren. Die Informationen werden laufend aktualisiert.

Für Fragen, die speziell den Umgang mit den Kreisverwaltungsbehörden (und Bezirksregierungen) vor Ort in Ihrer Region betreffen, können Sie sich direkt an die Abteilung Gartenbau an unserem Amt wenden.
Darüber hinausgehende Fragen richten Sie bitte grundsätzlich an Ihren jeweiligen Berufsverband oder die Berufsgenossenschaft.

Meldungen

Online-Veranstaltung am 7. Juli 2021, 9:00 Uhr
26. Bayerischer Marketingtag: Mit Nachhaltigkeit begeistern!

Gänseblümchen in Handfläche vor Steinwand
leer vorhanden

Trotz oder gerade wegen Corona: Nachhaltige gärtnerische und floristische Produkte liegen im Trend. Und nur mit nachhaltigen Marketingstrategien gelingt es unseren Betrieben, Kunden langfristig zu binden und neue Kunden zu gewinnen.  Mehr

Serviceportal iBALIS
Mehrfachantrag 2021 bis 17. Mai stellen

iBalis Informationssystem
leer vorhanden

Der Mehrfachantrag-Online im iBALIS ist freigeschaltet. Sie können Ihre Mehrfachantragsdaten online erfassen und den fertigen Antrag absenden. Sie haben auch die Möglichkeit, einen bereits abgesendeten Antrag zurückzunehmen und erneut abzusenden. Antragsendtermin ist Montag, 17. Mai 2021.  Mehr

Vegetationsgutachten im Amtsbereich
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr beginnen die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021. Diese Gutachten bewerten die Situation der Waldverjüngung und sind zusammen mit den ergänzenden Revierweisen Aussagen wichtige Grundlage für die behördliche Abschussplanung.  Mehr

Düngeverordnung, Insekten- und Hamsterschutz als Themen
Bauernverband und AELF Kitzingen im Dialog

6 Personen stehen mit Abstand im Außenbereich eines Gebäudes

© BBV Kitzingen

leer vorhanden

Zu einem persönlichen Gespräch haben sich Vertreter des Bayerischen Bauernverbands (BBV) Kitzingen und des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kitzingen im März 2021 getroffen. Schwerpunkt war die Düngeverordnung, speziell die aktuell von den Landwirten zu erstellende Düngebedarfsermittlung.  Mehr

Spargelanbau
Dammtemperaturservice 2021

Spargeldämme

© Christine Müller

leer vorhanden

Abrufen können Sie die aktuellen Dammtemperaturen an den Standorten Albertshofen und Schrobenhausen unter verschiedenen Foliensystemen. Die Dammtemperaturvorhersage unter Einbeziehung der Wetterprognose liefert Ihnen wertvolle Informationen bei Entscheidungen im Folienmanagement.  Mehr

Spritzbares Material aus Nachwachsenden Rohstoffen im Test
Umweltschonende Beikrautkontrolle im Gemüsebau

Spritzen über einem Gemüsefeld
leer vorhanden

Gemüse anbauen ohne chemische Unkrautbekämpfung das begeistert die Verbraucher. Das AELF Kitzingen griff diesen Verbraucherwunsch auf und gab den Anstoß zum Forschungsprojekt "Umweltschonende Beikrautkontrolle im Gemüsebau".  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Ausführungsverordnung DüV - Rote Gebiete, Gelbe Gebiete

leer vorhanden

Neben der Gebietsausweisung verpflichtet die Düngeverordnung die Landesregierungen, in Gebieten mit einer hohen Nitratbelastung des Grundwassers (sogenannte "Rote Gebiete") oder einer Eutrophierung von Oberflächen­gewässern (sogenannte "Gelbe Gebiete") per Landesverordnung Auflagen bei der Landbewirtschaftung zu erlassen.  Mehr

Neue Fläche für mehr Biodiversität am AELF Kitzingen
Artenreich und gartentauglich

Mann beugt sich über Pflanzbeet
leer vorhanden

Eine weitere Fläche für mehr Biodiversität vor dem Gebäude der Land- und Hauswirtschaft entsteht: Möglichst artenreich mit hohem Nutzen für unsere Insektenwelt und dabei auch extrem trockenheitsverträglich – das sind die Herausforderungen für den Standort. Wir legen deshalb ein Kiesbeet mit heimischen Gehölzen, Stauden und dauerhaften Ansaaten an.  Mehr

Besichtigung eigenständig möglich
Zwischenfrucht-Demoanlage im Staatsgut Schwarzenau

Feld mit Zwischenfrüchten
leer vorhanden

In der Zwischenfrucht-Demoanlage des AELF Kitzingen im Staatsgut Schwarzenau wurden 21 Zwischenfrucht-Sortenmischungen von sieben Saatgutfirmen am 26. August 2020 ausgesät. Sie sind ausgeschildert und können eigenständig besucht werden.  Mehr

Programmreihe im ersten Halbjahr 2021 für Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren
Kinderleicht und lecker - fit und gesund durch den Familienalltag

© Getty Images

leer vorhanden

Neue Kursangebote im Programm für Junge Eltern/Familie - Ernährung und Bewegung sind ab sofort buchbar. Die Kursangebote helfen Mamas, Papas, Omas, Opas und Tageseltern dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten in den Alltag mit Kindern einzubauen. In Kursen oder Workshops erfahren sie Wissenswertes und erhalten Anregungen.  Mehr

Abteilung Gartenbau informiert über neue DüngeVO
Fachgerechte Düngung ein Dauerbrenner

Düngerstreuer

© Christine Müller

leer vorhanden

Die Produktion von qualitativ hochwertigem Gemüse erfordert eine bedarfsgerechte Düngung und ist mit dem Wasserschutz vereinbar. Wer Kulturpflanzenbestände mit der richtigen Menge an Nährstoffen zum richtigen Zeitpunkt versorgt, vermeidet Qualitäts- und Ertragseinbußen.  Mehr

Neue Regelungen für belastete Gebiete
Umsetzung der Düngeverordnung im Obstbau

Johannisbeerstrauch mit roten Johannisbeeren und geschädigten Blättern

Die aktuelle Düngeverordnung gilt seit 1. Mai 2020. Mit Beginn des Jahres 2021 sind neue Regelungen für nitrat- und phosphatbelastete Gebiete in Kraft. Bei Obst gilt eine Aufzeichnungspflicht für den Anbau von Erdbeeren und Tafeltrauben. Ausgenommen sind hier unter anderem kleine Anbauflächen.   Mehr

Erleben und entdecken

Grünes Zentrum Kitzingen

Schild am Eingang des Grünen Zentrums Kitzingen

Das Grüne Zentrum Kitzingen bündelt verschiedene Einrichtungen der Land- und Forstwirtschaft an einem Standort und garantiert dadurch kurze Wege. Auf dem Gelände des Grünen Zentrums Kitzingen finden Sie an der Mainbernheimer Straße 101, 103 und 107 in Kitzingen folgende Einrichtungen: 

  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen
  • BaySG, Versuchs- und Bildungszentrum Geflügel, Staatsgut Kitzingen
  • Leitstelle Prüfdienst der Staatlichen Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Geschäftsstelle des Kreisverbands Kitzingen des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung e.V.
  • Geschäftsstelle des Bezirksverbands Unterfranken für Gartenbau und Landespflege e.V.
  • Geschäftsstelle der Fränkischen Obstbauern e.V.
  • Geschäftsstelle des Kreisverbands Kitzingen des Bayerischen Bauernverbands
  • Verwaltungsstelle der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
  • Steuerberatungsgesellschaften: BBV Beratungsdienst, BBV Buchstelle, Treukontax Steuerberatung
  • Geschäftsstelle der Geflügelerzeugergemeinschaft Franken e.V.
  • Geschäftsstelle der Erzeugergemeinschaft für Qualitätsgetreide und Sonnenblumenkerne e.V.