Obst-Info Franken

Kern- und Steinobst Nr. 16 vom 12.05.2021

Sehr hohe Schorfgefahr

Derzeit laufen im gesamten Gebiet Bedingungen für schwere Schorfinfektionen auf.

Behandlungen ab Montag decken diese Situation ausreichend ab.

Wo kein Schutz mehr besteht, empfehlen wir, sobald es die Witterung zulässt, spätestens aber im Verlauf
des morgigen Tages, eine Behandlung mit kurativer Wirkung.
  • Empfehlung: Syllit (0,625 l)
  • Alternative: Delan WG / Caldera (0,25 kg) + Score (0,075 l)
Soweit nicht anders erwähnt, beziehen sich die genannten Mittelmengen auf l bzw. kg pro ha und 1 m Kronenhöhe.

Ansprechpartner

Thomas Riehl
AELF Kitzingen
Mainbernheimer Straße 103
97318 Kitzingen
Telefon: 09321 3009-1421
Mobil: 0173/8637484
Fax: 09321 3009-1011
E-Mail: poststelle@aelf-kt.bayern.de